Kochrezepte-Sammlung.de - Über 25.000 Kochrezepte und Backrezepte - Kostenpflichtige Anmeldung

Ernährung

Die Ernährung spielt in der heutigen Zeit eine wichtige Rolle. Da es auch immer mehr Kinder gibt, die bereits in jungen Jahren mit Übergewicht belastet werden, gilt es, auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten. So kann verhindert werden, dass Kinder übergewichtig werden. Aber auch Menschen, die bereits übergewichtig sind, können durch eine gesunde Ernährung etwas für ihren Körper tun. Abstand halten sollte man hingegen von so genannten Crash-Diäten, bei denen einem eine hohe Gewichtsabnahme innerhalb weniger Tage versprochen wird. Nur selten bewahrheiten sich diese Versprechen, außerdem bleibt man fast nie vom Jojo-Effekt verschont. Wer sich für eine der bekannten Diätformen entscheiden möchte, sollte also darauf achten, dass diese auch über mehrere Jahre hinweg durchgehalten werden kann. Noch besser ist es natürlich, selbst eine Ernährung zu finden, die sowohl gesundheitsbewusst ist, als einem auch genügend Spielraum für die ein oder andere Sünde gibt.


Zu einer gesunden Ernährung gehört, dass man viel frisches Obst und Gemüse isst. Süßigkeiten sind selbstverständlich nicht verboten, sollten aber nur in Maßen gegessen und als etwas besonderes angesehen werden. Im Supermarkt sollte man fortan auf die Zutatenliste von Fertigprodukten achten und nach Möglichkeit so viel wie möglich selbst zubereiten. Ein selbst gemachter Erdbeerquark, der nur frische Erdbeeren, Magerquark und etwas Zucker enthält, ist wesentlich gesünder als die sehr zuckerlastigen und mit künstlichen Aromen versehenen Fruchtjoghurts im Supermarkt. Auch Vollkornprodukte gehören zu einer ausgewogenen Ernährung. Mittlerweile kann man fast alle Teigwaren in der Vollkornvariante erhalten. Vollkornnudeln, Vollkornbrot, Vollkornmehl, Vollkornbrötchen und Vollkornreis enthalten wesentlich mehr Vitamine und Mineralstoffe und machen darüber hinaus länger satt als Weißmehlprodukte.


Damit die neue Ernährung auch ihre Wirkung zeigt, sollte man natürlich den Sport nicht vernachlässigen. Aber auch hier gilt, dass man etwas findet, das einem Spaß macht. Vielen fällt es leichter, in der Gruppe Sport zu machen. Ob es sich dabei nun um ein Fitnessstudio, eine Sportgruppe oder einfach nur ein Treffen mit Freunden handelt, ist vollkommen egal. Wer lieber zu Hause Sport machen möchte, kann sich beispielsweise einen Ergometer oder einen Stepper kaufen. Wenn man genügend Sport treibt, muss man die neue Ernährung auch nicht ganz so eng sehen. Schließlich verbrennt man durch sportliche Aktivitäten Kalorien und so ist auch mal das ein oder andere Eis in der neuen Ernährung drinnen.

zu den Rezepten